banner1 banner2
banner3
Google
Suche WWW Suche jasik.de

 

 

 

 

 

 

Verschwundene Änderungen in der Registry


Oft kann man unter WinXP mit installierten SP1 das Phänomen beobachten,
dass Änderungen, die man an der Registry vorgenommen hat, gehen nach einem
Neustart verloren gehen. Dies liegt daran, dass Windows XP dann die vorherigen Einstellungen
im Arbeitsspeicher sichert und diese beim Herunterfahren wieder in die Registry zurück schreibt.

Lösung

Direkt nach dem Ändern der Einstellungen sollte man über die Tastenkombination
Strg + Shift + Esc
den Prozess explorer.exe beenden. Anshließend fährt man
den PC über Strg + Alt +Entf und Herunterfahren herunter.
Nach Neustart sollten die neuen Einstellungen in der Registry vorhanden sein.

Pfeil zurückBack

  Copyright © 2000 - 2017 Peter Jasik. All rights reserved
 

 
Webdesign by Peter Jasik